Präsenzpflichtige Einführungsveranstaltungen zu Semesterbeginn
für die Information, Einschreibung/Anmeldung und Belehrung
mit ggf. praktikumsbezogenen Vorlesungen

Kursabschlüsse vom WS 2019/20

Bei tatsächlich abgegebenen und zudem vollständigen Nachweiskarten konnten erfolgreiche Abschlüsse im Praktikum (entsprechend der jeweils gültigen Studienordnung) ermittelt bzw. bewertet und an das jeweils zuständige Prüfungsbüro weiter geleitet werden, wo der Eintrag in AGNES erfolgt. Es wurden (mit wenigen Ausnahmen bei Nachreichungen, die ebenso noch schrittweise abgearbeitet werden) für alle bis zum 12.03. abgegebenen Karten die Abschlüsse das Prüfungsbüro weiter gemeldet.

Für die beiden aufgrund der Pandemie abgebrochenen Kurse des WS (Vorpraktikum der Kombinationsbachelor des 1. FS zu Modul PK1 und Grundpraktikum II bzw. Modul P6.2 der Monobachelor Physik) wurde wie folgt entschieden: Der eigentlich vorgesehene letzte Versuchstag bzw. das letzte planmäßige Experiment sind ersatzlos gestrichen und müssen daher nicht nachgeholt werden. Die Abschlüsse zum Vorpraktikum werden (bei Teilnahme bis zum Pandemie-Abbruch) dem Prüfungsbüro noch namentlich nachgemeldet. Für das Grundpraktikum II bzw. Modul P6.2 sind die Nachweiskarten einzuscannen und zusammen mit der per Mail vom Betreuer eingeholten Bewertung des letzten und noch nicht eingetragenen Bewertung des letzten Versuches (also 9 nachzuweisende bewertete Experimente) beim Praktikumsleiter via Mail einzureichen – eine tatsächliche Abgabe ist erst wieder möglich bei normalem Betrieb der HU; solange die Karten unbedingt gut aufheben!

Kurse zum Sommersemester 2020

Planmäßig vorgesehen waren:

LV-Nr

Modul

Name

SP/LP

Studiengang (FS)

SWS

4020200069

P0

Einführungspraktikum

2+2

MB Physik (1.)

4

4020200070

P6.1

Grundpraktikum I

6

MB Physik (2.-4.)

4

4020200071

PK9

Grundpraktikum A

5

KB Physik (2.),

MB Biophysik (2.)

4

4020200072

PK10

Grundpraktikum B

5

KB Physik (4.)

4

Nach dem neuesten Informationsstand ist im derzeitigen „kontrollierten eingeschränkten Betrieb“ der HU grundsätzlich zwar noch keine Rückkehr zum Präsenzlehrbetrieb möglich, aber unter sehr strengen Bedingungen (Einhaltung der einschlägigen Abstands- und Hygieneregeln) können „Präsenzprüfungen und Praxisformate, die spezielle Labor-, Arbeits- oder Sporträume erfordern“ durchgeführt werden. Das dazu notwendige Antragsverfahren ist ebenso wie die technisch-räumliche-organisatorische Umgestaltung des Grundpraktikums derzeit mit allerhöchster Priorität in sehr arbeitsintensiver Vorbereitung.

Die notwendige Genehmigung der HU vorausgesetzt, soll der Praktikumsbetrieb ab Mitte September (14.09.2020) unter den o.a. Regeln dann block- bzw. zugweise in Schritten wieder begonnen und so die o.g. 4 Kurse (möglichst „kompakt“ in jeweils kurzer Zeit) nachgeholt werden. Bitte halten Sie sich dafür bereit – weitere Informationen dazu werden wir baldmöglichst nach erteilter Genehmigung auch hier öffentlich machen!

Sehr wahrscheinlich werden wir mit den beiden kleineren Praktikumskursen (P0 und PK10) beginnen. Für die beiden größeren Kurse (P6.1 und PK9) ist schon jetzt klar, dass wir diese jeweils nur in 2 zeitlich unabhängigen Zügen durchführen können. Details finden Sie dann rechtzeitig vorher auf unserer Webseite.

Dr. Uwe Müller

Praktikumsleiter

Email an Webmaster
Letzte Aktualisierung:
29.06.2020 14:55